Maßgeschneiderte Abendkleidung

Entdecken Sie unsere Kollektion von maßgeschneiderten Smokings alle festlichen Anlässe. Alle unser
Read more
e maßgeschneiderten Abendgarderobe für Herren werden in der EU aus hochwertigen Materialien und mit handwerklichem Geschick angefertigt.
Ob Sie einen klassischen schwarzen Smoking, einen weißen Smoking oder einen mitternachtsblauen Smoking suchen, wir haben sie alle.
Alle unsere Smokings werden standardmäßig mit einer Halb-Canvas Konstruktion und Schultern mit minimaler Polsterung hergestellt, aber dies kann im Design-Prozess   geändert werden.

Sort:
Filters Filters

    Farbe

    Muster

    Material

Smoking und Abendbekleidung nach Maß

Smokings und Abendbekleidung im Allgemeinen sind Luxusware. Ganz gleich, ob Sie sie für Galas und andere schicke Anlässe verwenden oder ob Sie sie für weniger formelle Anlässe etwas legerer tragen möchten – Abendbekleidung ist immer mit einem Fest verbunden. Wir laden Sie ein, einen Blick auf eine kleine Auswahl der von uns angebotenen Smokings zu werfen.

Wenn wir kleider machen ist es für Ihren einzigartigen Stil und Körperbau. Unsere maßgeschneiderten Smokings sind so gestaltet, dass sie für Ihre Individualität, sowohl in Bezug auf die Passform als auch auf das Design gemacht sind.

Mit fortschrittlicher 3D-Bodyscanning-Technologie und unserem firmeneigenen Algorithmus – SmartFit – sorgen wir für eine einwandfreie Passform, die sich nahtlos an Ihren Körperbau anpasst.

Black-Tie oder moderne Variationen des Smokings?

Die von uns angebotene Abendbekleidung reicht von sehr klassisch bis hin zu eher unorthodox und neuartig. Die klassischsten Beispiele, die wir vorstellen, sind der Schwarze Britishe Barathea Smoking, dasBurgunder Barathea Smokingjackett und der Mitternachtsblaue Super S130 Smoking. Alle habe sie eine sehr klassischen Farben und verkörpern die schlichte Eleganz eines guten Smokings. Wenn Sie neugierig auf die schwarze Krawatte sind, haben wir einen ausführlichen Erklärungsartikel zu diesem Thema verfasst – Alles über den Black-Tie Dress-Code.

Das Smoking ist jedoch nicht nur ein dunkles und formelles Kleidungsstück. Dies zeigt sich in unserem weißen Leinsmoking und in unserem olivfarbenen Cord-Smoking. Das Besondere an diesen Dinnerjacketts ist, dass sie aus weniger traditionellen Stoffen gemacht sind, im Allgemeinen sind es Stoffe mit mehr Struktur. Dadurch wird das Outfit weniger formell, und die Jacke lässt sich leichter mit anderen Kleidungsstücken kombinieren. Ein pastellfarbener Smoking aus Leinen lässt sich leicht mit legeren kleidern kombinieren, für z.B. eine Gartenparty. Und der olivgrüne Cord-Smoking lässt sich sehr gut mit einer guten Jeans und einem Rollkragenpullover kombinieren, wenn man zu einer Cocktailbar geht.

Alle sind aus hochwertigen Stoffen aus Naturfasern wie Wolle, Seide und Leinen gefertigt, die sorgfältig von den besten Mühlen in Italien und Großbritannien bezogen werden.

Erstklassige Handwerkskunst stand für uns schon immer im Mittelpunkt, ebenso wie unser Engagement für europäische Produktionen. Unsere Maßanzüge sind im feinen italienischen Stil geschnitten, mit einer weichen Canvas-Konstruktion, einer leicht gepolsterten Schulter und einem hohen Armausschnitt sowie vielen handgefertigten Details.
Als Upgrade bieten wir eine vollständige Canvas-Konstruktion an, einschließlich einem handgefertigten Mailänder Knopfloch.

Ein Hinweis zu Accessoires und Designoptionen.

Für ein komplettes Black Tie-Outfit braucht man nicht nur ein hochwertiges Smokingjackett, sondern auch die passenden Accessoires wie ein Smokinghemd, einen Kummerbund, wenn er ohne Weste getragen wird, und natürlich eine schwarze Fliege. All dies sowie exquisite Manschettenknöpfe und Hemdknöpfe finden Sie in unserer Auswahl an Accessoires.

Viele der ausgestellten Smokings zeigen verschiedene Stylingmöglichkeiten für die Abendgarderobe. Die sichtbarste Designentscheidung ist die Art des Aufslags und ob die Jacke ein- oder zweireihig ist. Die traditionell verwendeten Aufschläge sind “spitz” oder “schal” und bei dunkleren Stoffen können die Aufschläge aus Satin sein (der schwarz glänzende Stoff, den man z. B. beim mitternachtsblauen Smoking sieht). Es steht Ihnen frei, all diese Angaben beim Entwurf des Kleidungsstücks zu ändern.

FAQ

Wann trägt man einen Smoking, und was ist Black-Tie?

Smokings und Abendbekleidung sind eine festliche Art von Anzügen, die für Feierlichkeiten verwendet werden und in der Regel nur mit einer Fliege getragen werden. Die häufigsten Anlässe, bei denen Smokings getragen werden, sind Hochzeiten, Galas und andere Partys, mit formellem Dress Code. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Smokings nicht umbedingt formell sein müssen. Je nachdem, wie Sie Ihr Smoking designen und später stylen, kann es von sehr formell bis hin zu eher legere reichen. Stoffe mit mehr Struktur und helleren Farben sorgen für eine weniger formelle Jacke. Es gibt einen Ort, wo ein Smoking im Allgemeinen fehl am Platz ist, und das ist die Arbeit; es ist kein Anzug, den man im Büro tragen würde.

Die Black Tie ist als semi-formelle Kleiderordnung bekannt und besteht aus einem Smoking und einer Hose sowie einem Smoking-Hemd, einer schwarzen Fliege (daher der Name) und entweder einer Weste oder einem Kummerbund. Am wichtigsten ist, dass sich “Black Tie” auf eine schwarze Fliege bezieht, niemals auf eine normale schwarze Krawatte – ja, das ist etwas verwirrend. Die Black Tie ist sicherlich die formellste und traditionellste Art, einen Smoking zu tragen, und es sieht auch sehr schick aus, aber es ist auch nicht die einzige Art, einen Smoking zu tragen.

Wie viel kostet ein Maßgeschneiderter Smoking?

Unsere Preise reichen von 514 € für einen maßgeschneiderten Smoking bis zu 860 € für einen Smoking. Der Preis hängt stark von Stoff, Konstruktion und Details ab.

Alle Preise auf unserer Website für Maßanzüge beinhalten Ihren Entwurf, die Maßabnahme (online oder im Geschäft) sowie unsere 100-Tage-Anpassungsgarantie, so dass die Preise auf unserer Website das volle Maßanzugserlebnis beinhalten.

Alle unsere Smokings und Smokingjacken haben eine Halbcanvas-Konstruktion, weiche Schultern, hochwertige Stoffe und handgefertigte Details, die in der EU genäht werden. Sie können auf vollen Canvas aufrüsten, sich für eine völlig Canvas- und innenfutterlose Konstrution entscheiden oder eine wählen gestärkte Schulter wählen, wenn Sie dies bevorzugen.

Es ist eine Maßanzug, also haben Sie die Wahl.

Welche Farben sind für Smokings geeignet?

Die traditionellste Farbe für die Abendgarderobe ist Schwarz: schlicht, elegant und sicher. Doch seit es das Smoking gibt, gibt es auch verschiedene Farbvarianten. Bis auf einen Fall ändert sich nur die Farbe der Jacke. Werfen wir einen Blick auf einige stilvolle Farbvarianten für Abendbekleidung:

Mitternachtsblau – ein Blauton, der wesentlich dunkler ist als Marineblau, so dunkel, dass man ihn mit Schwarz verwechseln könnte, wenn man sie nicht neben einander betrachtet. Wenn Sie sich für eine Mitternachtsblaue Jacke entscheiden, sollte die Hose die gleiche Farbe haben – und das ist die einzige Variante, bei der die Hose nicht schwarz sein sollte.

Die vielleicht bekannteste Abweichung von Schwarz ist die Smokingjacke in einem weißen Farbton, z. B. Off-White, Elfenbein oder Creme. Das Ergebnis ist ein heller und legerer Look, der besonders für den Sommer geeignet ist.

Weniger bekannt, aber ebenso traditionell sind Smokingjacken in anderen dunklen Farben wie Burgunderrot oder Flaschengrün (nicht aber Marineblau). In diesen faben wirkt das Smokingjackett ein wenig lebendiger als der klassische schwarze Smoking, ist aber immer noch traditionell und formell.

Will man den Smokings modern stylen empfehlen sich gröberen Stoffen, wie Kord oder Leinen, und helleren Farben, wie Pastellfarben. Diese Art des Smokings hat ein wenig mehr Charakter, kann aber sehr stilvoll und originell sein.

Was ist der Unterschied zwischen einem Smoking und einem Tuxedo?

Praktisch gesehen nichts, beide beziehen sich auf den Smoking. Smoking wird in Großbritannien und Kontinentaleuropa verwendet, während in den USA der Smoking verwendet wird. Das Wort “Smoking” stammt von den seidenen Raucherjacketts, die die Herren in der Zigarrenlounge trugen, während “Tuxedo” der Name eines Parks und Country Clubs ist, in dem der erste Smoking in den USA getragen wurde.